So werden unsere Produkte hergestellt

Die Hauptproduktion unseres Fleisches befindet sich in einem Glashaus in Kemptthal, Schweiz - die erste transparente Fleischproduktion, die der Öffentlichkeit zugänglich ist. Wir verbinden Wissenschaft mit innovativen Produktionstechniken.

Planted verwendet nur natürliche Zutaten
Keine Zusatzstoffe.
Keine künstlichen Farbstoffe.
Keine künstlichen Aromen.
Keine E-Nummern.
Keine Geschmacksverstärker.
Keine schädlichen Stoffe.
Mit einem Wort,
No Bulls***.

Unser Produktionsprozess

Altes Verfahren

Neues Verfahren

Tiere füttern und töten
Tiere auslassen und Fleisch wissenschaftlich aus Pflanzen herstellen.
0%
weniger C02e
0%
weniger Wasser
Erforderlich für die Produktion von planted.chicken im Vergleich zur durchschnittlichen Produktion von Hühnerfleisch.

WIE ES FUNKTIONIERT

  • Ernte

    Die natürlichen Rohstoffe (z.B. Erbsen, Sonnenblumen, Hafer) für unser Fleisch werden von europäischen Landwirten geerntet.

  • Mehl aus Pflanzen

    Unsere Partner verarbeiten die reiche Ernte zu nährstoffreichem Mehl - die optimale Mischung
    aus Pflanzenproteinen und Fasern für die Weiterverarbeitung in unseren Anlagen in Kemptthal (CH).

  • Extrusion

    Die Mehlmischung wird in den Extruder gegeben wo wir sie mit Wasser und Rapsöl mischen, kneten und erhitzen.
    Die Technologie der Extrusion ermöglicht es, pflanzliche Proteine in eine faserige, längliche Form umzuwandeln, wie die der tierischen
    Muskelfaser.

  • Fermentation

    Fermentation ermöglicht uns die Herstellung von grösseren, komplexeren, saftigeren und zarteren Stücken sowie das Hinzufügen von wichtigen Mikronährstoffen wie Vitamin B12.

  • Schneiden

    Je nach Produkt wird das faserige Fleisch in mundgerechte Stücke geschnitten.

  • Marinieren

    Je nach Produkt, fügen wir dann
    die passende Marinade zu, die nur aus natürlichen Zutaten besteht (z. B. Gewürze, Kräuter, Öl oder Zitronensaft).

  • Verpackung

    Um die Haltbarkeit und Qualität unseres Fleisches zu gewährleisten, wird alles hygienisch und sicher verpackt und für die Reise in die Küchen der Welt vorbereitet.

FUTURE FOODS: EIN NEUER STANDARD FÜR PFLANZLICHES FLEISCH

In Bezug auf Geschmack, Natürlichkeit und Gesundheit wird es immer schwieriger, die Ansprüche der Verbraucher zu erfüllen. Traditionelle Ernährungsansätze werden mittel- bis langfristig nicht mehr ausreichen - und genau deshalb nutzen wir die Biologie als Inspiration, um das Fleisch der Zukunft zu schaffen.

Inspiriert von der Natur kombinieren wir proprietäre Extrusions- und Fermentationstechnologien und verwenden dabei ausschliesslich natürliche Zutaten. Dabei entwerfen und strukturieren wir pflanzliche Proteine in jeder Grösse, Form und faserigen Beschaffenheit und sind überzeugt, dass pflanzliche Proteine in Zukunft tierisches Fleisch in Bezug auf Geschmack, Nachhaltigkeit, Gesundheit, Effizienz und Preis übertreffen werden. Wir haben uns dazu verpflichtet, für alle unsere Produkte nur natürliche Zutaten und keine Zusatzstoffe zu verwenden. Damit setzen wir einen völlig neuen Standard in der Kategorie der pflanzlichen Produkte und machen sie zu einer wirklich gesunden und nachhaltigen Option für alle. Wahrhaft besser als Fleisch von Tieren.

Rette die Welt mit uns!

Wissenschaftliche Kollaborationen

Pflanzlich & Clean
  • Allgemein

    Wir stellen unser saftiges Fleisch aus Erbsen, Sonnenblumen und Hafer her, je nach Produkt meist zusammen mit etwas Rapsöl, Wasser und Vitamin B12. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass jeder Bestandteil technologische, sensorische und physiologische Funktionen erfüllt, um lange Listen von Zutaten zu vermeiden.

  • Protein

    Proteine erfüllen nicht nur lebenswichtige Funktionen im menschlichen Körper, sondern ihre Funktionalität ist auch für die faserige Struktur unseres Fleischs entscheidend. Durch die Scherung und thermische Behandlung während des Extrusionsprozesses ordnen sich die Proteine in fleischfaserähnlichen Strukturen an und verfestigen sich, wie wir es von der Proteinverfestigung kennen.

  • Erbsenprotein

    Derzeit verwenden wir hauptsächlich das Eiweiss der gelben Erbse - pisum sativum - die durch ihr vollständiges Aminosäureprofil zu einer gesunden Ernährung beiträgt. Hülsenfrüchte, zu denen auch Erbsen gehören, können in Symbiose mit Bodenbakterien Stickstoff im Boden binden und kommen daher in der Regel ohne zusätzlichen Stickstoffdünger aus.

  • Haferprotein

    Haferprotein ergänzt das Aminosäureprofil des Erbsenproteins mit Methionin und Cystein und ist daher eine ideale Ergänzung unseres Produktportfolios. Vielfalt ist nicht nur für unsere Lebensmittel wichtig, sondern auch für die Landwirtschaft. Deshalb setzen wir heute und in Zukunft auf verschiedene pflanzliche Rohstoffquellen.

  • Sonnenblumenprotein

    Das Sonnenblumenprotein in unserem planted.pulled hilft bei der Bildung langer Faserstrukturen, erzeugt einen subtilen nussigen Geschmack und verleiht eine dunklere Farbe. Wir geben ausserdem den Presslingen aus der Sonnenblumenölproduktion ein zweites Leben.

So funktioniert's
Ab einer Warenkorbgrösse von 5 Produkten kannst du vom Abo profitieren. Ausgenommen sind Special Editions wie z.B. planted.braten oder Bundles und planted.chicken Curry.
%
Spare mit dem Planted Abo 20%
Wir belohnen dich für deinen Einsatz mit einem Rabatt auf jede Lieferung.
Kleiner Einsatz, grosse Wirkung
Nach einer Mindestlaufzeit von 3 Lieferungen kannst du dein Abo jederzeit kündigen.
Noch mehr Impact
Gesund für dich und den Planeten. Ohne Zusatzstoffe, 100% pflanzlich.